Tipps der Woche für Gastronomen

Sie sind hier: Startseite | mehr... | Ideenpool für Gastronomen | Tipps der Woche für das Gastgewerbe

Tipps.Anregungen.Ideen.Inspiration

Immer montags finden Sie einen neuen Tipp der Woche hier auf www.g-wie-gastro.de. Neben den vielen anderen Themen und Informationen werden Sie diese Tipps hoffentlich gut und hilfreich in Ihrer täglichen Arbeit in Ihrem/r Restaurant, Café, Cateringbetrieb, Eisgeschäft, Gourmet-Tempel, Pommesbude, Bar, Gaststätte, Imbiss oder Foodtruck finden.

Ich lege Ihnen diese Gastronomie Tipps wirklich an Herz. Wenn Sie meine Website erst neu entdeckt haben, sollten Sie sich auch die älteren Tipps anschauen - immerhin gibt es g-wie-gastro bereits seit 2012 und fast jede Woche kommt ein neuer Tipp hinzu. Wenn Ihnen eine Idee besonders gut gefällt, empfehlen Sie diesen doch ganz einfach über Facebook und Co. einem Kollegen. Danke. Auf den > Themenseiten finden Sie Tipps und Artikel zu einem bestimmten Themenkreis übersichtlich zusammengefasst.

Die Tipps der Woche für Gastronomen

  • #262 Wie finde ich den richtigen Steuerberater?

    Jeden Tag muss ein Gastronom viele Entscheidungen treffen, Probleme und Herausforderungen meistern: Neue Lieferanten für Frischfleisch finden / Bessere Preise für das Bier herausschlagen / Neue Mitarbeiter suchen / HACCP Listen überprüfen / Urlaubsanträge bearbeiten / Kassenbuch führen / Newsletter verfassen / Sich persönlich um seine Gäste kümmern / Elektrische Prüfungen beauftragen / und und und ... Die Liste ist schier unendlich...

  • #261 Schauen Sie über den Tellerrand hinaus

    Probleme, die man mit alten Denkweisen schon vorher nicht lösen konnte, wird man plötzlich auch nicht lösen. Wenn Sie neue Ergebnisse und Lösungen wollen, müssen Sie neue Wege gehen!

  • #260 Sauberkeit in den Augen der Gäste

    Es gibt viele Gründe, warum ein Gast mit einer Gastromomie unzufrieden sein könnte ... meist geht es um schlechtes Essen oder miesen Service. Eines der schlimmsten Dinge jedoch, ist ein schmutziges Restaurant, dreckige Ecken, staubige Dekoration oder unreine Toiletten. ...

  • #259 Sonntagsbraten anstatt Brunch

    Ein schöner klassischer Sonntagsbraten könnte vielleicht eine gute Alternative zum Brunch sein. Angenommen in Ihrem Umfeld bieten bereits viele Mitbewerber einen sonntäglichen Brunch an, dann wäre es für Sie mit besonderem Aufwand verbunden, selbst einen Brunch zu etablieren und immer besser sein zu müssen, als die anderen.

  • #258 Wie hoch darf mein Wareneinsatz sein?

    Ich erhalte immer wieder Emails mit der brennenden Frage: "Wie hoch darf mein Wareneinsatz sein?" oder "Gibt es Standardzahlen in der Gastronomie über die Höhe des Wareneinsatzes?". Das Problem dabei ist, dass jedes Restaurant anders ist, jede Gastronomie ist individuell und verfolgt andere Ziele.

  • #257 Interessante Statistiken zur Gastronomie

    In diesem Artikel habe ich Ihnen eine große Sammlung an Statistiken, Umfragen, Zahlen und Daten aus dem Bereich der Gastronomie (ohne Hotels) in Deutschland zusammengestellt. Vieles davon wird Sie sicher überraschen.

  • #256 Zehn Tipps für Ihr Mitarbeiter-Handbuch

    Mit einem Handbuch für Ihre Mitarbeiter schaffen Sie klare Richtlinien für Ihre Gastronomie. Sie müssen zum Beispiel nicht jedem neuen Kollegen erklären, ob er Schmuck bei der Arbeit tragen darf oder wie er sein Handy während der Arbeitszeit nutzen kann (oder auch nicht).

  • #255 Aufstellen eines Kundenstoppers

    Einen Kundenstopper an seinem Restaurant, Café oder seiner Bar aufzustellen kann eine große Anzahl neuer Gäste anziehen. Insbesondere bei klaren Botschaften, die man auch aus der Ferne gut lesen kann.

  • #254 Tripadvisor bestmöglich nutzen

    Wenn Gäste Sie auf Tripadvisor finden, so müssen Sie sich "nur" noch zwischen Ihnen und Ihren Mitbewerbern entscheiden ... wenn Sie dort erst gar nicht gelistet sind, scheint es Sie gar nicht zu geben!

  • #253 Wie groß sollte Ihre Speisekarte sein?

    Was ist die richtige Größe wenn es um die Anzahl der Gerichte auf Ihrer Speisekarte geht? Natürlich gibt es darauf keine pauschale Antwort - vielmehr sind viele individuelle Faktoren dabei zu berücksichtigen

  • #252 Nachhaltige Mitarbeiterführung

    Der Begriff Nachhaltigkeit erstreckt sich nicht nur auf die Umwelt oder den Einkauf lokaler Lebensmittel. Auch im Umgang mit den Mitarbeitern kann ein Betrieb nachhaltig arbeiten.

  • #251 Ein Team muss man sich erarbeiten

    Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, warum Ihre Mitarbeiter nicht gut miteinander arbeiten? Teamwork kommt nicht einfach so ... man muss hart daran arbeiten. Und man kann keinesfalls die Kollegen dafür verantwortlich machen, denn der "Fisch fängt am Kopf an zu stinken"!

  • #250 Gäste reservieren und kommen dann nicht

    No-Shows ... also "Nicht-Auftaucher": Gäste, die erst einen Tisch reservieren und dann einfach nicht kommen. Das ist für ein Restaurant immer sehr ärgerlich. Insbesondere an besonderen Tagen wie Weihnachten oder Silvester, an denen man Tische im Vorfeld leicht zwei- oder dreimal verkaufen könnte.

  • #249 Vermeiden Sie eine hohe MA-Fluktuation

    Wenn Sie eine langfristige Strategie für das Halten Ihrer Leute haben, wird das nicht nur Ihre Zahlen deutlich verbessern - auch die Zufriedenheit der Gäste wird steigen ...

  • #248 Tipps & Tricks für mehr Zeit

    Gastronomen haben meist 25 Sachen gleichzeitig zu erledigen. Sie müssen die Mitarbeiter verwalten und führen, mit Lieferanten verhandeln, mit der Bank sprechen, Gäste "bespaßen", Dienstpläne erstellen bzw. checken, Marketing machen und vieles mehr...

  • #247 Öffnungszeiten optimieren

    Die richtige Balance zu finden, zwischen den Bedürfnissen der Gäste und den Möglichkeiten, Profit zu machen, ist die wahre Kunst bei der Ermittlung der richtigen Öffnungszeiten in der Gastronomie.

  • #246 Tanzen Ihnen die MA auf der Nase herum?

    Sie sind ein guter Vorgesetzter ... Sie sind fair, kümmern sich um Ihre Mitarbeiter und nehmen Dinge nicht persönlich an. Im Laufe der Zeit jedoch nehmen Ihre Mitarbeiter vieles für selbstverständlich. Sie nehmen sich Sonderrechte heraus und nutzen Ihre Gutmütigkeit aus...

  • #245 Die interne Kommunikation verbessern

    Die Weitergabe von Informationen, das Besprechen von Problemen, das kontruktive Diskutieren von den unterschiedlichsten Angelegenheiten ist von enormer Wichtigkeit für eine Gastronomie.

  • #244 Mehr Gruppen anziehen

    Die Mitbewerber schlafen nicht ... daher gilt es, "knackige" und gut verständliche, attraktive Angebote für Gruppen zu machen ... denn mit Gruppen lässt sich gutes Geld verdienen.

  • #243 Das erfolgreiche Bewerbungsgespräch

    Einen guten neuen Mitarbeiter zu finden, ist oft wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Zudem macht der allgemeine Fachkräftemangel in der Gastronomie allen Kollegen schwer zu schaffen. Man möchte am besten einen Mitarbeiter mit Erfahrung, Ausstrahlung, Engagement,...

  • #242 Die Treue der Gäste

    Kunden- oder Gästetreue ist ein wesentlicher Bestandteil in der Gastronomie und Hotellerie. Man könnte sie auch als das Rückgrat des Gastgewerbes bezeichnen.

  • #241 Frühstück anbieten oder nicht?

    Sollte man als Gastronom frührtück anbieten? Es kommt natürlich ganz auf das Konzept ...

  • #240 Kleinere Portionen = großer Nutzen

    Der allgemeine Trend zu gesünderer und kalorien-bewussterer Ernährung ist teilweise in der Gastronomie noch nicht angekommen...

  • #239 Planen Sie eine erfolgreiche Werbeaktion

    Eine Werbeaktion (Deal, Couponaktion, Promotion, Special Offer) ist eine gute Möglichkeit, um Gästen was Gutes zu tun, neue Gäste...

« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 »

Das könnte Sie auch interessieren

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren