Hogapedia : Warenkunde

Warenkunde Fleisch, Fisch, Gemüse und Meeresfrücht

Sie sind hier: Startseite | Hogapedia | Betriebsarten im Gastgewerbe

Der Bereich Warenkunde umfasst Informationen zu den unterschiedlichsten Lebensmitteln, deren Einteilung und Verwendung.

Unsere Themen im Bereich Warenkunde

  • Lamm: Einteilung, Fleischteile, Salzwiesenlamm

    Lammfleisch ist bei Gourmets besonders beliebt. Es hat nichts mit dem kräftig schmeckenden Hammelfleisch älterer Tiere gemeinsam. Es ist zart, fettarm und sehr vielseitig. Ein Lamm wiegt rund 20 Kilogramm...

  • Austern: Herkunft, Sorten, Größen

    Austern gehören zu der Familie der Muscheln. Sie leben an felsigen Küsten auf der gesamten Erde. Heutzutage werden Austern aber insbesondere in Aquakulturen gezüchtet.

  • Fleisch: Übersicht, Garstufen, Qualität

    Wenn wir von Fleisch sprechen, meinen wir meist das Schlachtfleisch (also die Skelettmuskulatur) von Rind, Kalb, Kaninchen, Schwein, Hammel, Schaf oder Lamm.

  • Geflügel: Definition & Einteilung

    Als Geflügel bezeichnet man alle Vogelarten die für den menschlichen Verzehr gedacht sind und die meist als Nutztiere gehalten werden. Es zählt aber durchaus auch Federwild dazu...

  • Geflügel: Hühner / Bresse / Label rouge

    Das Huhn ist sicher das bedeutenste Nutzgeflügel. Hier finden Sie umfangreiche Infos ... zur Zubereitung, Verkehrsbezeichnungen, Bresse Hühner und vieles mehr...

  • Geflügel: Gänse & anderes Hausgeflügel

    Gänse gehören je nach Kriterium der Einteilung zum Hausgeflügel, Fettgeflügel und den Entenvögeln. Sie haben dunkleres Fleisch als die anderen Hausgeflügelarten. Gänse werden hauptsächlich saisonal um herum Weihnachten verspeist...

  • Geflügel: Wildgeflügel (Federwild)

    Im Allgemeinen zählt man zum Federwild Fasan, Wachtel, Rebhuhn, Wildgans, Wildente und Wildtaube. Heutzutage wird Wildgeflügel oftmals zunächst wie Hausgeflügel auch in Ställen aufgezogen, um dann ausgewildert zu werden...

  • Qualitäten: Label rouge, Suprème & Co.

    Man ließt es immer wieder. Wachtel imperial, Perlhuhnbrust suprème, Hähnchenfilet label rouge...nur was heißt das?

  • Saucen: Übersicht und Herstellung

    Saucen (Soßen) [franz.: Tunke, Brühe] [latein.: gesalzene Brühe] geben jeder Speise den letzten Pfiff. Sie stellen in der Küche die "Königsdisziplin" dar und werden auf dem Posten Saucier (oft vom Küchenchef selbst) hergestellt. Saucen werden normalerweise aus den beim Garen austretenden Fleischsäften oder sonstigen Eigenflüssigkeiten hergestellt...

  • Krustentiere: Garnelen & Langusten

    Der Begriff "Krustentiere" ist ein gastronomischer Ausdruck, der die in der Gastronomie verwendeten "Krebstiere" bezeichnet.

  • Fisch: Einteilung

    Es gibt unzählige Fischarten (auch wenn nur ein Teil davon als Speisefische dient). Um diese besser einteilen zu können, gibt es sehr unterschiedliche Kriterien der Unterscheidung. Nachfolgend die wichtigsten Kriterien aus Küchensicht...

  • Fisch: Frische, Einkauf, Vitamine & Co.

    Nachhaltigkeit gewinnt (zum Glück) immer mehr an Bedeutung. Jeder kann seinen Beitrag dazu leisten. Sie als Gastronom haben z.B. die Möglichkeit bei Ihrem Fischhändler ausschließlich Fisch, welcher MSC zertifiziert ist, zu kaufen. MSC zertifizierter Fischfang ist nachhaltig,...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren