Werbeformen - von Anzeigen bis Kinowerbung

Sie sind hier: Startseite | Marketing | Werbeformen in der Gastronomie

Unterschiedliche Werbeformen für die Gastronomie

Die Werbung ist Teil des Marketings und kann aus einer schier unendlichen Anzahl an Maßnahmen bestehen - von Drucksachen, über Newsletter bis hin zu Plakaten, kleinen Werbegeschenken und Radiowerbung. Auch in diesem Bereich werde ich sicher keine Abhandlung über Kommunikationsprozesse schreiben (wer sich mit der Theorie zum Thema auseinandersetzen möchte, findet reichlich Information dazu im Netz). Ich gebe wieder praktische Tipps zu den einzelnen Werbemöglichkeiten, von denen ich alle selbst auch schon für meine Betriebe ausprobiert habe und daher aus Erfahrung spreche.

Werbung befasst sich mit dem Transport von sympatischen und kompetenten Werbebotschaften über geeignete Werbemittel an die Zielgruppe(n) eines Unternehmens zur Erreichung eines verbesserten Absatz eines Produktes bzw. einer Dienstleistung.

Was will man mit der Werbung erreichen?

Mit der Werbung für sein Restaurant, seinen Gasthof oder seine Kneipe will man normalerweise eines der folgenden drei Ziele erreichen:

1. Bekanntmachung eines bestimmten Angebotes (z.B. seines kulinarischen Kalenders)
2. Imagepflege (es gibt uns, bei uns ist es besonders schön, der Ausblick ist grandios, der Service besonders nett,...)
3. Erreichung einer Kaufabsicht (zeitlich begrenzter Coupon, Aufruf zur Reservierung, Frühbucherrabatt, ...)

  • Drucksachen selbst gestalten

    In der Gastronomie brauchen wir immer wieder die unterschiedlichsten Drucksachen. Sei es das Geschäftspapier, Visitenkarten, Werbeflyer, Aufkleber oder viele andere Produkte. Man hat hierbei die Möglichkeit, die Gestaltung und den Druck einer Werbeagentur bzw. einem Grafiker zu überlassen oder aber man macht es selbst. Hierzu ist natürlich ein gewissen Designverständnis, ...

  • Kleine Geschenke erfreuen den Gast

    In vielen Branchen sind Werbegeschenke gang und gäbe. In der Gastronomie besteht hier häufig noch Nachholbedarf. Die kostenlosen Streichholzschachteln in der Schüssel am Eingang können da nur eines von vielen Elementen sein, zumal diese in Zeiten des Rauchverbotes und des generellen Rückgang beim Tabakkonsum an Bedeutung verloren haben...

  • Was man über Anzeigen wissen sollte

    Ob man Anzeigen als Werbemittel einsetzen möchte, bleibt jedem selbst überlassen. Manchmal kommt man aber vielleicht nicht umhin, sich zumindest mit dem Thema zu beschäftigen. In den folgenden Kapiteln möchte ich Ihnen dazu Entscheidungshilfen geben. Außerdem finden Sie Tipps zur Erstellung guter Anzeigen, die hoffentlich eine höhere Aufmerksamkeit erlangen, als der Durchschnitt...

  • Werbegeschenke erhalten die Freundschaft

    Ein Gastronomiebetrieb ist ein Wirtschaftsunternehmen. Werbegeschenke sind hier Bestandteil des Marketings. Die Absicht, dem Gast eine Freude zu bereiten, ist legitim, aber im Marketingkontext nicht uneigennützig. Vielmehr gilt hier wohl der alte Spruch: "Denn die Freude, die wir geben, kehrt ins eigne Herz zurück". Insofern ist der Nutzen beiderseitig, und diese Tatsache lässt sich gut nutzen...

  • Werbewissen: Flyer

    Mit Flyern oder auch per Post zugeschickte Broschüren können Sie schnell viele neue Gäste ansprechen. Ausserdem kosten Flyer nicht sehr viel Geld im Druck. So lassen sich auch sehr große Auflagen produzieren. Für ca. € 150,00 kann man schon 10.000 DIN-lang Flyer in einer sehr guten Quailität farbig bekommen. Flyer eignen sich auch ideal für das Auslegen in Ihrem Betrieb...

  • Werbewissen: Mailings

    Mailing in Abgrenzung zum Newsletter versteht eher den klasssichen Werbebrief per Post. Einige der nachfolgenden Hinweise und Tipps lassen sich im Übrigen auch gut für Newsletter oder Mails verwenden. Die Vorteile liegen auf der Hand: a.kann nicht mit einem Klick gelöscht werden und b. höhere Wertigkeit (insbesondere wenn echte Unterschrift und Briefmarke vorhanden)...

  • Werbewissen: Newsletter

    Ein Newsletter ist eine äußerst günstige Form der Werbung. Für Newsletter gelten praktisch die gleichen inhaltlichen Tipps wie für Anzeigen, jedoch ergänzt um einige weitere (siehe unten). Bei einem Newsletter ist es zudem äusserst wichtig persönlich zu sein. Da es technisch möglich ist, in jedem einzelnen Newsletter den Namen des jeweiligen Empfängers zu nennen, sollte das unbedingt genutzt werden...

  • Werbewissen: Plakatwerbung

    Eine Plakatwerbung ist sehr gut geeignet, wenn sie eine Neueröffnung planen, eine besondere Aktion (Spargelzeit, Live-Band,...) bekannt machen wollen oder z.B. auf Ihre neue Terrasse hinweisen wollen. In jeder Stadt gibt es unzählige Plakatflächen. Sie können meist entweder ein ganzes Netz buchen oder aber auch ganz gezielt eine einzelne Fläche...

  • Werbewissen: Radio- und Kinowerbung

    An Kinowerbung denkt man meist erst in einem dritten oder vierten Schritt, obwohl man das schon früher tun sollte! Kinowerbung ist bei weitem nicht so teuer, wie man denkt. Das teuerste dabei ist die Produktion des Spots. Wenn Sie sich aber z.B. von einem professionellen Filmers einen Imagefilm erstellen lassen, den Sie auch auf Ihrer Homepage oder bei Youtube einsetzen können,...

Links zum Thema Werbung

> So funktionieren Werbung und gespondorte Meldungen auf Facebook - bei facebook.de
> Die Geschichte der Werbung / 80 Jahre Werbespots - Video auf spiegel.tv
> Wie Werbung richtig Spaß machen kann - bei welt.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren