Marketing in der Gastronomie

Sie sind hier: Startseite | Marketing für Gastronomen

Was bedeutet Marketing in der Gastronomie?

Aus praxisbezogener Sicht kann Marketing in der Gastronomie so verstanden werden, dass

• die nachgefragte (Restaurant-) Leistung,
• zur richtigen Zeit und am richtigen Ort,
• zum richtigen Preis,
• auf dem geeigneten Vertriebsweg,
• mit wirksamer Verkaufsförderung, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit,
• den richtigen Gästen angeboten und
• damit ein angemessener Gewinn erzielt wird.

Quelle: Henschel: Hotelmanagement 2001

Themenübersicht Gastronomie-Marketing

Die Klage über die Schärfe des Wettbewerbs
ist in Wirklichkeit oft nur der Mangel an Einfällen!

Weitere Artikel im Bereich Marketing

  • Marketing, das nicht viel Geld kostet

    Mit viel Budget ist Marketing in der Gastronomie einfach. Aber es gibt auch viele Maßnahmen, die sehr wenig oder (außer etwas Zeit) nichts weiter kosten ...

  • Was ist Ihr USP?

    USP (Unique Selling Proposition) ist ein so schön griffiger Ausdruck - das deutsche Wort "Alleinstellungsmerkmal" ist so lang und ...

  • Stärken-Schwächen-Profil

    Bevor Sie Aktionen planen, bevor Sie Marketing machen, bevor Sie in wilden Aktionismus verfallen sollten Sie ein Stärken-Schwächen-Profil Ihres Betriebs erstellen...

  • CI und CD

    Unter CI versteht man die "Corporate Identity", also die Unternehmensidentität, quasi die Seele des Betriebes....

  • Gästefragebogen

    Viele verschiedene Varianten von möglichen Fragebögen stehen Ihnen hier zur Verfügung. Natürlich lassen sich die Fragen auch kombinieren.

« 1 2

Buchempfehlungen zum Thema Marketing

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren