Die Jury (Das Bewertungsteam)

Sie sind hier: Startseite | Unternehmensführung | Verbesserungsvorschläge | Das Bewertungsteam

Die Artikel in der Übersicht

Legen Sie ein Bewertungsteam fest

Dieses Bewertungsteam kann z.B. vierteljährlich neu zusammengestellt (durch die Belegschaft gewählt) werden. Jeder sollte sich dafür freiwillig melden können. Legen Sie fest, aus wie vielen Personen das Team bestehen soll. Es sollte aber eine ungerade Anzahl sein – idealerweise vielleicht drei Personen, z.B. ein Abteilungsleiter und zwei feste Mitarbeiter (inkl. Azubis). Verfügt Ihr Haus über einen Betriebsrat könnte auch ein Mitglied dieses hinzugebeten werden. Für die Teilnahme am Auswertungsteam sollten Sie sich auch eine Prämie überlegen. Da aktive Mitglieder des Teams keine prämienberechtigten Vorschläge einreichen können, muss hier ein kleiner Anreiz geschaffen werden. Dies könnte beispielsweise ein Extra-Urlaubstag oder ein Abendessen in einem befreundeten Restaurant sein.

Aufgaben des Bewertungsteams

  • 1-2x im Monat (am besten zu einem festen Termin, wie z.B. der letzte Donnerstag im Monat) Prüfung der vorliegenden Verbesserungsvorschläge
  • Beschlussfassung über die Bewertung des Vorschlages (Annahme/Ablehnung)
  • Prüfen der Prämienberechtigung
  • Bestimmung der Höhe der Prämie (im Rahmen der Festlegungen dazu)
Neu auf der Website