Öffentliche Fördermittel

Sie sind hier: Startseite | Unternehmensführung | Öffentliche Fördermittel für die Gastronomie

Fördermittel für die Gastronomie

Brauchen Sie eine neue Küche? Sind Ihre Terrassenmöbel marode? Möchten Sie neue Arbeitsplätze schaffen? Möchten Sie, dass Ihre Servicemitarbeiter besser mit den englischsprachigen Gästen kommunizieren können? Muss die Heizungsanlage ausgetauscht werden? Aber es fehlt dazu das nötige Kleingeld ... dann beschäftigen Sie sich doch einmal mit den Möglichkeiten, die Ihnen öffentliche Fördermittel bieten.

Für die gewerbliche Wirtschaft - also auch für die Gastronomie - spielen öffentliche Fördermittel eine wichtige Rolle. Um diese bestmöglich zu nutzen, sollte man sich umfassend bei der Auswahl des passenden Förderprogramms beraten lassen als auch bei der richtigen Vorgehensweise. Hier können viele formale Fehler gemacht werden, die am Ende zu einer Ablehnung des Förderantrags führen.

Vorteile öffentlicher Förderung

  • meist niedrige Zinsen
  • tilgungsfreie Anlaufjahre
  • lange Kreditlaufzeiten
  • Zinsfestschreibung für bis zu 20 Jahre
  • Ersatz von Sicherheiten (durch Vergabe von Bürgschaften)
  • in manchen Fällen auch die Nutzung nicht rückzahlbarer Zuschüsse

Themenübersicht (Fördermittel für die Gastronomie)

Links zum Thema Fördermittel

Fördermitteldatenbank des Bundes - bei Bundeswirtschaftsministerium
KfW - Bank für Verantwortung
Neue Gastronomie mit EU-Förderung - bei Märkische Online-Zeitung

Sie sind vermutlich durch die Eingabe einer der folgenden Begriffe hier auf dieser Seite von www.g-wie-gastro.de gelandet: gastronomie, gastgewerbe, restaurant, gaststättengewerbe, gastronomie förderung, gastromomie fördermittel, förderdatenbank, förderprogramme, fördermittel, finanzhilfen, finanzierungshilfen, förderdarlehen, förderkredite, zuschüsse, zuschuss, förderung, fördermaßnahmen, fördermaßnahme, mittelstandsförderung, existenzgründung, wirtschaftsförderung, unternehmensfinanzierung, subvention, bürgschaft, eigenkapital, bürgschaftsbank, öffentliche förderung, öffentliche mittel, darlehen, oder einen anderen Begriff. Ich hoffe, Sie sind fündig geworden. Für Anregungen bin ich jederzeit dankbar und freue mich über Ihr Feedback.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren