04 April

Sie sind hier: Startseite | Unternehmensführung | Management | Jahresplanung in der Gastronomie - April

Über den April

+ Der April ist der vierte Monat des Jahres im gregorianischen Kalender. Er hat 30 Tage. Es gibt keine gesicherte Herleitung des Namens. Da die Namen der ersten Jahreshälfte Götter wiedergeben, könnte es von Aphrodite stammen, die als Göttin für Liebe zu April passen würde, auch wenn der römische Name Venus gewesen wäre. Der Name bezieht sich möglicherweise auch auf die sich öffnenden Knospen im Frühling und wäre dann vom Lateinischen aperire („öffnen“) herzuleiten. Eine andere Etymologie sieht apricus („sonnig“) als Ursprung des Wortes. Andere, heute kaum mehr gebräuchliche Bezeichnungen sind Wandelmonat, Grasmond oder auch Launing. Seit dem 16. Jahrhundert ist in Europa der Brauch belegt, am 1. April einen Aprilscherz zu begehen, indem man seine Mitmenschen mit einem mehr oder weniger derben Scherz oder einer Lügengeschichte „in den April schickt“. (aus Wikipedia)

+ Im April drängen die Menschen an die frische Luft und begrüßen die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres. Seien Sie auf die Freiluftsaison ausreichend vorbereitet. Hier finden Sie weitere Artikel zu diesem Thema: -> Die Terrassensaison beginnt / -> Bald beginnt die Freiluftsaison / -> Aussenbeleuchtung in der Gastronomie

+ Überarbeiten Sie Ihre Speisekarte und bringen Sie leichte Frühlingsgerichte auf den Tisch. Verabschieden Sie sich von schweren Eintöpfen und bieten Sie lieber Tomate/Mozzarella an.

+ Bevor die Saison richtig losgeht im Mai könnten Sie den April nutzen, um Ihre Aktivitäten in den Social Media mal unter die Lupe zu nehmen und zu planen. Vergessen Sie bitte nicht, dass Facebook, Twitter, Instagram und Co. immer wichtiger werden. Planen Sie also bereits jetzt, welche Aktionen Sie im Laufe des Jahres vorhaben. Lesen Sie auch -> Social Media für die Gastronomie


Nachfolgend finden Sie ein paar Motto-Ideen für Ihre Frühlingsaktionen:

  • Frühlingserwachen
  • Die Natur lacht...freuen Sie sich mit ihr
  • grün-bunt-freundlich
  • Bald ist Sommer...
  • So gut schmeckt der Frühling
  • Der Frühling kommt und verbreitet gute Laune
  • Grüne Natur - frische Küche
  • Voller Schwung mit uns in den Frühling

Feiertage und Ferien

Alle Feiertage und Schulferien für April in den einzelnen Bundesländern finden Sie auf -> schulferien.org (externer Link)

Ferien können Ihr Geschäft ganz entscheidend beeinflussen. Entweder Sie haben Ihren Betrieb in einem Feriengebiet und profitieren davon, oder aber Ihre Gastronomie ist während der Ferien eher weniger besucht, da Sie in der Stadt zumeist Geschäftsleute ansprechen, die dann Urlaub machen.

Kulinarisches

In meinem -> Saisonkalender finden Sie viele Gemüsesorten, Pilze, Wild, Fleisch, Fisch, Kräuter, Obst und Nüsse die gerade Saison haben und frisch auf dem Markt zu finden sind. Machen Sie daraus eine Saisonkarte, einen kulinarischen Kalender oder marktfrische Tagesangebote.

Im April beginnt die Bärlauchsaison ... freuen Sie sich jetzt schon auf den Spargel, der bald dazu kommen wird.

Zukünftige Aktionen im Blick haben

Planen Sie mindestens stets 2 Monate im Voraus, um einen optimalen und reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Insbesondere die Werbung für Ihre Aktionen muss rechtzeitig beginnen.

Erinnerung:
Im Mai ist Muttertag -> machen Sie fleissig Werbung (siehe auch -> März)

Juni:
Weltmilchtag am 01.06.
Sommeranfang am 21.06.

Juli:
Amerikanischer Unabhägigkeitstag (Independance Day) am 04.07.
Hier könnten Sie am Wochenede zuvor z.B. einen Burgergrillabend machen

August:
Sommerolympiade in Rio (05.-21.08.2016)
Wenn Sie ein Public Viewing planen, sollten Sie mit den Vorbereitungen dafür spätestens jetzt beginnen.

Allgemeine Hilfen für die Planung und Vorbereitung von Aktionen und besonderen Tagen:
-> Aktionskalender
-> Aktionen richtig vorbereiten und planen
-> 11 Tipps zur Vermarktung Ihrer Aktion
-> Aktionen auswerten (Nachkontrolle)

Artikelempfehlungen

Artikelempfehlung des Monats:
-> 40 Tipps für ein erfolgreiches Jahr

Marketingtipp des Monats:
-> Aus Gästen Stammgäste machen

Steuer- bzw. Rechtstipp des Monats:
Achtung .. In Deutschland können Sie als Anbieter von Wifi (WLan) belangt werden, wenn Ihr Gast Unerlaubtes damit macht. Schützen Sie sich und lesen Sie den Artikel: -> Wifi in der Gastronomie anbieten

Außenbereich (Garten)

Sollten Sie über eine Außengastronomie (Garten, Biergarten, Terrasse) verfügen, so sind sicher Tipps rund um den Garten für Sie auch von Interesse. Bitte rufen Sie für die jeweils aktuellen Monatstipps diesen externen Link auf: www.gartenmonat.de

Neu auf der Website