Geschenke an Mitarbeiter: Besteuerung

Sie sind hier: Startseite | Recht & Steuern | Steuern | Besteuerung von Geschenken an Mitarbeiter

Steuerliche Behandlung von Geschenken

Steuerliche Behandlung von Geschenken

Stand: 03-2016

Grundsätzlich gibt es zwei Werte auf die man achten sollte. Zum einen ist das die Sachzuwendungsfreigrenze von 44,00 Euro pro Monat und Mitarbeiter. Laut Gesetz sind demnach Sachzuwendungen an Mitarbeiter bis zu 44,00 Euro pro Monat steuerfrei (§ 8 Abs. 2 Satz 9 EStG) und sozialversicherungsfrei. Sie können also Ihren Mitarbeitern monatlich Geschenke und/oder Gutscheine im Gesamtwert von 44,00 Euro zukommen lassen, ohne dass weitere Abgaben zu leisten sind.

Bei besonderen Anlässen wie z.B. Geburtstag, Mitarbeiterjubiläum, Hochzeit oder die Geburt eines Kindes können Sie zusätzlich Sachzuwendungen bis zu einer Höhe von 60,00 Euro steuer- und sozialversicherungsfrei gewähren.

Beide Freigrenzen haben nichts miteinander zu tun und können parallel genutzt werden. Hier ein extremes Beispiel: Innerhalb eines Monats hat ein Mitarbeiter eine sehr gute Leistung erbracht und sie belohnen ihn mit einem Amazon-Gutschein über 44,00 Euro. Im gleichen Monat hat der Mitarbeiter Geburtstag und heiratet. Für den Geburtstag können Sie eine Topfpfanze im Wert von max. 60,00 Euro verschenken und zur Hochzeit einen schönen Blumenstrauß für max. 60,00 Euro. Demnach könnten Sie innhalb eines Monats Zuwendungen in Höhe von 164,00 Euro an einen Mitarbeiter problemlos darstellen.

Achtung: Für beide Werte gilt, dass wenn diese auch nur um 1 Cent überschritten werden, so muss der gesamte Betrag versteuert und sozialabgaben geleistet werden! Ausserdem müssen Sie lückenlos dokumentieren, warum und wieso Sie eine Sachzuwendung geleistet haben. Und übrigens: Geld dürfen Sie nicht verschenken!

Achtung bei Gutscheinen: Sie fahren in sicherem Wasser, wenn Sie ausdrücklich schriftlich untersagen, dass Restbeträge bei Gutscheineinlösungen als Geld an die Mitarbeiter ausgezahlt werden. Man darf außerdem Gutscheine wertmäßig für mehrere Monate nicht zusammenzufassen. Auf der anderen Seite dürfte der Mitarbeiter aber 10 Einzelgutscheine für Amazon über je 44,00 Euro, die er Monat für Monat erhalten hat, für eine Anschaffung von insgesamt 440,00 Euro auf einmal ausgeben.

Alle Angaben ohne Gewähr.
Stand: 03-2016