Liebe am Arbeitsplatz

Sie sind hier: Startseite | Mitarbeiter | Gutes Betriebsklima | Liebe am Arbeitsplatz

Liebesbeziehungen unter Kollegen

Sicher haben schon viele Kollegen Ihre/n Partner/in bei der Arbeit in der Gastronomie gefunden. Bei den vielen Stunden, die man täglich zusammen ist, ist das ja auch eigentlich kein Wunder. Und warum auch nicht. Glückliche Mitarbeiter sind gute Mitarbeiter.

Unserer Branche, in der es arbeitsmäßig heftig zugeht und das auch gerne mal bis spät in die Nacht, ist ja auch bekannt für - sagen wir mal "lustvollen" Umgang miteinander. Dies kann aber auch zu Problemen führen. Aus rechtlicher Sicht ist es dem Arbeitgeber nicht möglich, eine Liebesbeziehung unter den Mitarbeitern zu verbieten. Man kann als Betrieb jedoch gewisse Verhaltensregeln aufstellen. Hier einige Gedanken dazu:

+ Sexuelle Belästigung
Man sollte in jedem Fall versuchen herauszufinden, ob die neue Beziehung in gegenseitigem Einvernehmen zustande gekommen ist. Es darf kein Zweifel daran entstehen. Ebenso darf kein Zweifel daran entstehen, dass Ihr Betrieb gegen sexuelle Belästigung entschlossen vorgeht und Sie eine Null-Toleranz-Grenze bei diesem Thema haben.

+ Interessenskonflikte
Insbesondere wenn es sich bei dem Liebespaar um einen Vorgesetzen und seine Mitarbeiterin / Vorgesetze und ihren Mitarbeiter kann es ggf. zu Interessenskonflikten kommen. Als Chef müssen Sie sicherstellen, dass niemand bevorzugt wird und dass es dadurch keinen Ärger im Team gibt. Sollte der Vorgesetzte zudem Befugnisse haben, Gehaltserhöhungen oder Beförderungen auszusprechen, sollte in einem solchen Fall eine weitere Person das ganze genehmigen.

+ Play safe
Sie sollten einmal darüber nachdenken, ob Sie im Personalbereich ggf. über Safe Sex aufklären wollen. Sie könnten Poster aufhängen oder Flyer zum Thema auslegen. Das dient der allgemeinen gesundheitlichen Vorsorge und Fürsorge.

+ Online-Dating und Social Media
In den allgemeinen Richtlinien zum Umgang mit betrieblichen PCs und dem Internet, sollten Sie das Nutzen von Online-Dating-Portalen untersagen. Ebenso sollten Sie die Richtlinien zum Gebrauch von Social Media überdenken. Lesen Sie hierzu den Fachartikel: -> Social Media Richtlinien.

+ Schlechte Arbeitsleistung
Ganz besonders wenn Beziehungen in die Brüche gehen, leidet oft die Arbeitsleistung darunter. Seien Sie im Zweifel darauf vorbereitet, dass auch einer der beiden Ex-Liebenden den Betrieb verlässt (oder sogar beide). Umgekehrt sollten Sie klarmachen, dass sie eine schlechte Leistung nicht dulden können. Helfen Sie mit "Zuckerbrot und Peitsche".

+ Verhalten in der Öffentlichkeit
Auch wenn Sie eine Liebesbeziehung unter Mitarbeitern nicht verbieten können - Sie können sehr wohl verbieten, dass diese öffentlich im Betrieb ausgelebt wird. Kein Gast möchte unbedingt mitkriegen, wie Ihre Mitarbeiter in der Ecke wild knutschen. Auch unter den Kollegen kann das zu Irritationen führen. Sie sollten also entsprechende Richtlinien erstellen (die auch in der -> Mitarbeiterbroschüre erwähnt werden könnten).

+ Mann/Frau, Frau/Frau, Mann/Mann
Auch wenn es heutzutage immer normaler wird, dass es nicht nur heterosexuelle Beziehungen gibt, wird es immer auch die Kollegen geben, die ein Problem mit gleichgeschlechtlichen Paaren haben. Lassen Sie nicht zu, dass Homo-Paare bei Ihnen diskriminiert werden. Schützen Sie sie vor Übergriffen und weisen Sie allzu negativ eingestellte Kollegen in ihre Schranken. Nicht dass Ihnen als Arbeitgeber am Ende noch Diskriminierung vorgeworfen wird.

+ Beratung
Lassen Sie sich von Ihrem Anwalt beraten. Das Thema ist insgesamt ein wenig heikel und kann schnell zu größeren Problemen führen. Versuchen Sie also bereits im Vorfeld alles richtig zu machen.

Alle Angaben wir immer ohne Gewähr.

Balken schmal - Weiterführende Links und Infos

Sie sind vermutlich durch die Eingabe einer der folgenden Begriffe auf dieser Fachseite von www.g-wie-gastro.de gelandet: gastronomie, gastgewerbe, restaurant, gaststätte, mitarbeiter, liebe am arbeitsplatz, verliebt in der küche, liebesbeziehung im job, liebe in der gastronomie, kollgen haben sich verliebt was tun, sex am arbeitsplatz, oder einen ähnlichen Begriff. Ich hoffe, Sie sind fündig geworden. Für Anregungen bin ich jederzeit dankbar und freue mich über Ihr Feedback.