#96 Warum verlieren Sie Gäste?

Sie sind hier: Startseite | mehr... | Ideenpool | Gastro-Tipps der Woche (Archiv) | Warum verliert Ihre Gastronomie Gäste?

Die häufigsten Gründe für den Verlust von Gästen

Auch wenn man es nicht wahrhaben will ... irgendwann kommt der Moment indem man darüber nachdenken muss, warum man in der Vergangenheit Gäste verloren hat. Da man es natürlich nicht jedem Gast Recht machen kann, ist das ein Teil der Erklärung. Als guter Gastronom erkennt man jedoch, wenn es mit der Zahl der (sonstigen) Gäste abwärts geht. Man sollte sich dann dringend die Gründe bewusst machen und nach den Ursachen suchen. Dabei darf man es sich keinesfalls so leicht machen und alles auf die schlechte Wirtschaft, ein paar schlechte Kritiken in den Social Media oder die Eröffnung eines neuen Restaurants in der Nachbarschaft schieben.

Machen Sie es nicht ganz so leicht ...
... und schieben Sie es einfach auf die schlechte Wirtschaft, ein paar schlechte Kritiken in den Social Media oder die Eröffnung eines neuen Restaurants in der Nachbarschaft!

Hier nun die wichtigsten Gründe, warum man seine Gäste verlieren kann:

+ Schlechter Service
Egal wie toll Ihr Essen ist oder wie ausgefallen Ihr Interieur ... wenn der Service schlecht ist, werden Ihre Gäste nicht wiederkommen. Schlechter Service kann von einer langsamen Küche bis hin zu unfreundlichem Servicepersonal alles bedeuten. Lesen Sie hierzu auch: -> Das beste Personal der Welt / -> Under-promise-and-over-deliver / -> Gutes Servicepersonal / -> Service & Qualität - die Garanten für Erfolg

+ Miese Hygiene und Sauberkeit
Dies kann von einem Haar in der Suppe über Wollmäuse in den Ecken oder Spinnweben von der Decke bis hin zu beschmutzten Hemden des Personals alles sein. Achten Sie darauf, dass es bei Ihnen stets sauber und hygienisch ist. Schenken Sie dabei den Toiletten Ihre besondere Aufmerksamkeit. Lesen Sie mehr: -> Mitarbeiterbrochüre

+ Unflexibel sein
Verwehren Sie einem Gast womöglich den Wechsel einer Beilage oder erlauben Sie dies nur gegen einen Aufpreis? Das ist ein absolutes No-Go! Sind Sie eingefahren in Ihren Einstellungen? Sind Sie flexibel wenn es darum geht z.B. Tische nach den Wünschen der Gäste zusammen zustellen? Alle erfolgreichen Restaurants versuchen stets, flexibel auf die Wünsche ihrer Gäste einzugehen. Weitere Artikel zum Thema: -> Stets innovativ sein / -> Was Gäste nicht hören wollen / -> Gästezufriedenheit steigern

+ Gäste über den Tisch ziehen
Jeder Gast wird gerne für ein tolles Abendessen einen angemessenen Preis bezahlen. Wenn Sie jedoch für ein Gedeck extra 5 Euro verlangen oder für das Teilen einer Vorspeise eine "Aufwandspauschale" von 7 Euro aufrufen werden Ihnen das die Gäste (mit Recht) übel nehmen. Geben Sie Ihren Gästen immer das Gefühl das Beste für ihr Geld zu bekommen.

+ Veraltete oder gar keine Website
Nach einer aktuellen -> Umfrage (externer Link) nutzen in Deutschland rund 60% aller Handynutzer ein Smartphone. Das macht Ihre Website zu einem sehr mächtigen Marketinginstrument. Und in einer Welt, in der sich so viele Menschen ihre Meinung aus dem Netz ziehen wo sie denn am Abend essen gehen werden, sollte man nicht hinten an stehen. Mehr dazu finden Sie hier: -> Die eigene Website / -> Der moderne Internet-8-Kampf

+ Schlechte Führungskräfte
Als Betreiber kann man nicht immer überall sein. Man muss ich auf sein Team und seine Abteilungsleiter verlassen. Aber hier hakt es oftmals. Es heißt nicht umsonst -> Der Fisch fängt am Kopf an zu stinken / -> Eine gute Führungskraft sein / -> Mitarbeiter auf neue Wege mitnehmen

Neu auf der Website