#79 Mit Stellenbeschreibungen punkten

Sie sind hier: Startseite | mehr... | Ideenpool | Tipps der Woche (Archiv) | Tipp der Woche

Stellenbeschreibungen richtig einsetzen

Stellenbeschreibungen und Anforderungsprofile

Mit Stellenbeschreibungen können Sie die Leistung Ihrer Mitarbeiter deutlich steigern. Allerdings garantiert das Vorhandensein einer Stellenbeschreibung noch keine TOP-Leistung. Sie gibt jedoch den richtigen Weg vor, sie zeigt die Richtung an, sie weist Grenzen auf. Mit einer Stellenbeschreibung kann man also sehr viel erreichen; Sie setzt Aufgaben und Verantwortlichkeiten. Eine Stellenbeschreibung zeigt neuen Mitarbeitern, dass Sie bestens organisiert sind und zeigt ihnen ebenso, wo "der Hase langläuft". Sie ist die Grundlage für Höchstleistungen. Sie kann aber auch als Checkliste für die Beurteilung (-> Zielvereinbarungen) Ihrer Mitarbeiter eingesetzt werden.

Setzten Sie sich von Ihren Mitbewerbern (diese sind auch Mitbewerber für gute Mitarbeiter!) ab und legen Sie Standards schriftlich fest, als diese nur mündlich weiterzugeben. Stellen Sie sicher, dass Verantwortlichkeiten klar sind. Machen Sie deutlich, wer der Vorgesetzte ist und wem die Position ggf. Anweisungen geben darf. Das schafft Sicherheit und Vertrauen.

Lesen Sie mehr zum Thema im Abschnitt -> Stellenbeschreibungen. Hier finden Sie auch eine Auswahl an Muster-Stellenbeschreibungen wie z.B. für Restaurantleiter, Bankettleiter, Koch oder auch Spüler.

Neu auf der Website