#54 Gästezufriedenheit steigern

Sie sind hier: Startseite | mehr... | Ideenpool | Tipps der Woche (Archiv) | Tipp der Woche

Machen Sie Ihre Gäste glücklich

Freundschaft

Je zufriedener der Gast, desto besser läuft das Geschäft. Warum ist das wohl so? Zufriedene Gäste:

+ verweilen länger in Ihrem Restaurant
+ bestellen dadurch mehr und erhöhen den Umsatz
+ kommen wieder
+ erzählen Ihren Freunden und den Verwandten von ihrem tollen Erlebnis (und sind damit ihre besten Außendienstmitarbeiter)
+ schreiben gute Bewertungen in den Social Media

Machen Sie Ihre Gäste glücklich, erfüllen Sie deren Erwartungen – dann wird der Erfolg auf Ihrer Seite sein. Das hört sich leicht an – ist es auch! Sie müssen nur stets versuchen, alles aus der Sicht Ihrer Gäste zu sehen. Fragen Sie sich also z.B. nicht, wie Sie den neuen Wein am besten verkaufen können – sondern fragen Sie sich, was der Gast am liebsten bei dem schönen Frühlingswetter trinken möchte (und nehmen Sie dann einen schönen frühsommerlichen Drink ins Programm). Fragen Sie nicht, was Sie tun müssen, damit die neue Speisekarte ein Erfolg für Sie wird – sondern fragen Sie sich, was der Gast dazu hören möchte wie z.B. „Das Zanderfilet kommt direkt von einem kleinen Fischhändler ganz in der Nähe – frischer geht es nicht – den sollten Sie einmal probieren“. Fragen Sie sich nicht, welche Pflanzen in die Schalen auf der Terrasse gepflanzt werden sollen – sondern überlegen Sie sich, was dem Gast gut gefallen würde (wie z.B. bunte und nicht zu stark riechende Pflanzen und Blumen) u.s.w. Lesen Sie hierzu auch den Abschnitt zum Thema ->Gäste überraschen.

Kundenbindung ist das Zauberwort. Binden Sie die Gäste an Ihren Betrieb. Machen Sie aus Erstbesuchern Wiederkommer und aus Gästen Stammgäste. Wie Sie das machen lesen Sie im Bereich -> Kundenbindung.

Auch wenn mal etwas schiefgegangen ist (und das kommt nun einmal immer wieder vor, da wir alles nur Menschen sind) können Sie mit einem guten Beschwerdemanagement aus dem vermeidlichen schlechten Erlebnis ein gutes machen. Die Gäste werden dann positiv darüber reden, wie Sie damit umgegangen sind und dass Sie so etwas noch nie erlebt haben. Lesen Sie mehr im Bereich -> Beschwerdemanagement.

Schauen Sie sich außerdem die folgenden Tipps der Woche einmal an:
-> #50: Immer innovativ sein
-> #32: Under-promise-and-over-deliver
-> #19: Sommerverwöhnprogramm für Ihre Gäste
-> Extra-Tipp #12: 18 Wege, Gäste zu verärgern