#31 Ihr (Restaurant)Name als Marke

Eine eigene Marke eintragen lassen

Ihr Restaurantname als Marke

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, Ihren (Restaurant)Namen als Marke eintragen zu lassen? Das ist einfacher, unkomplizierter und günstiger als man vielleicht denkt.

Heutzutage ist es immens wichtig, sich mit seinem Unternehmen bestmöglich zu positionieren. (siehe hierzu auch den Tipp der Woche #28: Alleinstellungsmerkmal). Mit einem „guten“ Namen, einem auffälligen Logo oder einem eingängigen Werbespruch macht man auf sich aufmerksam. Wenn man nun noch neben dem Namen oder dem Logo ein (R) anbringen kann, macht das die Sache noch wertvoller. Niemand anders kann sich den vielleicht hart erarbeiteten Namen zu Nutze machen und diesen für seine Zwecke verwenden. Es ist Ihr Name, Ihre Marke, Ihr Wert.

Marken dienen allgemein der Steigerung der Glaubwürdigkeit, dem Aufbau von Vertrauen und einer höheren Wertschätzung. Sie unterstreicht die Einzigartigkeit. Was wäre wohl Coca Cola heute, wenn es nur „braune Limonade“ hieße? Erst die Marke macht es. Die Kunden bzw. Gäste werden immer qualitätsbewusster. Nach den ganzen „Geiz ist geil“ Jahren, wird immer verstärkter auf Qualität, Nachhaltigkeit, Regionalität und anderen Werten geachtet. Der langfristige Trend geht eindeutig weg vom Preis und hin zu diesen Werten. Da kommt Ihre Marke genau richtig - auch Sie legen Wert auf Qualität. Sie können sich positiv von Ihren Mitbewerbern differenzieren und so Ihre Wettbewerbsfähigkeit erhöhen.

Machen Sie Ihren Gästen parallel deutlich für was Ihre Marke steht. Welche Werte Sie verkörpern. Was Ihnen wichtig ist. Aber auch für Ihre Mitarbeiter kann es sehr motivierend sein, für eine starke Marke tätig zu sein. In Zeiten schwieriger werdender Mitarbeitersuche, kann ein Marke eventuell das Zünglein an der Waage sein, warum sich ein neuer Mitarbeiter für Sie entscheidet und nicht für einen Mitbewerber. Sie strahlen nämlich mit Ihrer Marke Stärke und Vertrauen aus. Eine Standard-Markenanmeldung für Deutschland kostet im Übrigen nur € 300,00 für 10 Jahre.

Alles Technische zum Thema finden Sie auf den Seiten des Deutschen Patent- und Markenamtes (www.dpma.de). Alles ist gut beschrieben und man findet sich schnell zurecht. Weitere Links finden Sie unten.

Balken schmal - Weiterführende Links und Infos

Alles zum Thema Markenschutz - bei DPMA
Formulare zur Eintragung einer Marke des Deutschen Patent- und Markenamtes
Gebühren für die Anmeldung einer Marke
Zusammenfassende Informationen zum Thema Markenrecht - bei Wikipedia

Das könnte Sie auch interessieren