#215 Idee für Veranstaltungen

Sie sind hier: Startseite | Ideenpool | Gastronomie Tipp der Woche | Hilfe, ich wurde gehackt

Schön alle immer auf Trab halten

Ein guter Veranstaltungskalender hält Ihre Gäste - aber auch Ihre Mitarbeiter - "auf Trab" und zeigt, dass Ihre Gastronomie frisch, lebendig und aufgeweckt ist und es sich lohnt, Sie mal wieder zu besuchen.

Wenn Sie über eine neue Veranstaltung nachdenken, dann denken Sie dabei an die Gäste, die Sie gerne bei sich (häufiger) sehen wollen. Entwickeln Sie Events, die diese Zielgruppe anspricht und machen Sie sich bewusst, dass tolle Veranstaltungen auch für eine tolle Mund-zu-Mund-Propaganda führen. Mehr zum Thema -> Zielgruppen finden Sie in zahlreichen Artikeln zu diesem Thema.

Zum Thema Veranstatungen, Events, besondere Termine und die optimale Vorbereitung dieser, finden Sie alles -> hier.

Saisonale Aktionen

Die Liste der Möglichkeiten im Bereich der saisonalen Aktionen ist unbegrenzt. Hier ein paar Ideen für Sie:

+ Vollmondparty
+ Neumond-Brunch
+ Sommeranfang, Frühlingsanfang, ...
+ Der längste Tag des Jahres
+ Der kürzeste Tag des Jahres - es geht wieder aufwärts

Dazu kommen dann natürlich noch die ganzen festen Daten um die man nicht umhin kommt und die für viele Gastronomen die wichtigsten Tage des Jahres sind. (Lesen Sie hierzu auch den Artikel -> Die 80/20 Regel)

+ Weihnachten (hierzu habe ich Ihnen ein -> ausführliches Dossier zusammengesellt)
+ Silvester
+ -> Valentinstag
und viele mehr.

Geburtstage, Jubiläen und Geschichte

Ebenso wie die saisonalen Events eröffnen Geburtstage und Jubiläen, sowie geschichtliche Daten eine Riesenauswahl an Möglichkeiten. Hier etwas Inspiriation für Sie:

+ Geburtstag Ihrer Gastronomie (Sie kennen das genaue Datum gar nicht? Macht nichts. Erfinden Sie eins.)
+ Geburtstage von berühmten Persönlichkeiten (Hemingway lebte in der Karibik - machen Sie einen karibischen Abend ...)
+ Was war heute vor 10/25/50 Jahren? Auf -> Chroniknet (externer Link) finden Sie alles dazu.
+ Welche kulinarische Erungenschaft feiert Jubiläum?
+ Wann ist der Tag des Bieres? Das finden Sie auch hier auf dem -> Aktionskalender

Feste, regelmäßige Events

Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt - machen Sie selbst ein paar Events. Hier einige Ideen für Sie:

+ Kochkurse
+ Jeden Mittwoch gibt es alle Weine zum halben Preis
+ Jeden Montag gibt es eine Vorspeise zu jedem bestellten Hauptgang dazu
+ Jeden Donnerstag ist 2:1 - Zwei Hauptgänge bestellen, nur den teureren bezahlen
+ Jeden Sonntagnachmittag - Live-Jazz und Cocktails
+ Alle Bundesligaspiele live übertragen und mit einer Bieraktion verbinden (nehmen Sie dazu auch Ihre Brauerei mit ins Boot)
...

Kulinarische Events

Neben den altbekannten Sachen wie Spargelwochen, Erdbeerwochen oder Matjestagen könnten Sie kreativer an die Sache herangehen. Hier ein wenig Inspiration:

+ Für Leckermäulchen: Schoko-Nacht all you can eat
+ Sizilianische Woche: Alle Servicekräfte tragen schwatz mit Hut und Plastikpistole (Mafia-Thema)
+ Chilli-Woche: Es geht scharf zu bei Ihnen
+ Zitrusfrüchte, Zitronengras, Kaffir-Limettenblätter: Limetten-Deko, alles in gelb, Duftkerzen mit Zitronenaroma

Sie können aber auch auf diverse Trend eingehen oder Allergien/Diäten hervorheben:

+ Glutenfreie Woche einmal im Halbjahr
+ Super-Food-Monat (vor dem Sommer, damit der Winterspeck verschwindet)
+ Low Carb Sommer
+ Bio-Lamm-Wochen aus der Region
...

Erfinden Sie Events

Neben den bereits vorgestellten möglichen Events könnten Sie Ihre Gäste zu regelmäßigen Besuchern machen, wenn Sie weitere wöchentliche/monatliche einplanen und vermarkten. Auch hier sind Ihrer Fantasie mal wieder keine Grenzen gesetzt. Hier einige Ideen:

+ Stellen Sie jede Woche eine neue Kaffeeröstung vor
+ Einmal im Monat ist "Der heiße Tag" ... es gibt alle Gerichte mit extra Chilli
+ Wein der Woche / Wein des Monats (bauen Sie hierzu einen Weinclub auf. Sie veranstalten regelmäßige Verkostungen und der Gewinnerwein des Abends wird der nächste Wein des Monats)
+ Steak und Bierabende (wenn Sie viele männliche Besucher haben)
+ Salat- und kalorienarme Wochen für die Damen
+ Machen Sie eine Vorspeise zur "Vorspeise der Woche" und bieten Sie diese zum Sonderpreis an
...

Vermarkten Sie Ihre Events

Wahnsinnig wichtig es es natürlich auch, Ihre Events bekannt zu machen. Nutzen Sie hier alle Kanäle: Ihren Newsletter, Ihre Speisekarte, Facebook, Ihre Webseite oder Blog, Bildschirme in Ihrer Gastronomie, Extra-Flyer, Anzeigen in Zeitungen, ...

Planen Sie am besten immer 6 Monate im Voraus. So können Sie sich und Ihre Mitarbeiter optimal auf die Veranstaltungen vorbereiten. Durch eine gute Planung wird das Event zu einem Erfolg für alle und Sie sparen sicher auch Geld. Viel Erfolg.

Das -> Dossier für besondere Tage gibt Ihnen viele weitere Informationen zum Thema

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren