#209 Der Küchentisch

Sie sind hier: Startseite | Ideenpool | Gastronomie Tipp der Woche | Der Küchentisch

Der beste Platz des Hauses

Früher galten Tische in der Nähe der Küche als "Katzentische" ... heute ist es schick, mittendrin zu sitzen. Der garantiert Logenplätze inmitten des Herzens eines Restaurants. Welcher Gast könnte da widerstehen? Hinzu kommt die Exklusivität dieses Tisches - es gibt ihn nämlich nur ein einziges Mal. Wenn er für einen Abend bereits weg ist, ist er weg. Kein Ersatztisch möglich.

Das Besondere

Gäste suchen das besondere Erlebnis. Neben gutem Essen und freundlichem Service ist es für viele das Größte, einmal hinter die Kulissen schauen zu können. Sicherlich wurde dieses Interesse nicht zuletzt auch durch die ganzen Kochshows und Rachs dieser Welt geschürt - was uns Gastronomen ja freut.

Wann bekommt man als "normaler" Restaurantgast sonst schon einmal die Gelegenheit, die Köche bei der Arbeit zu sehen und das feine Uhrwerk in einer Gastroküche zu erleben. Das ist pure Erlebnisgastronomie vom Feinsten. Nichts aufgesetztes - sondern real.

Üblicherweise wird man am Küchentisch dann auch von den Köchen bedient - zumindest was die Speisen betrifft. Und wenn der Küchenchef selbst dann den Hauptgang serviert, ist das für viele schon wirklich ein außergewöhnliches Erlebnis. Wer mag denn nicht, wenn er eine Sonderbehandlung bekommt ... niemand ... alle lieben eine es.

Je nach räumlicher Gegebenheit gibt es grundsätzlich zwei Varianten eines Küchentischs:
Zum einen steht der Tisch tatsächlich direkt mitten in der Küche (wenn diese groß genug ist, natürlich). Die Gäste nehmen tatsächlich unmittelbar Teil an der Produktion. Sie spüren die Hitze und die elegante und fast schon choreografierte Hektik in der Küche.

Zum anderen gibt es moderne Konzepte bei denen bereits ein Küchentisch bei der Planung einer neuen Küche vorgesehen wird. Er ist dann oftmals vor dem Pass - also nicht so ganz mittendrin, aber trotzdem voll im Geschehen.

Ideen für Ihren Küchentisch

Da es sich bei dem Küchentisch um einen wirklich ganz besonderen Platz handeltt, sollte man auch ein ganz besonderes Angebot vorhalten. Hierzu einige Ideen und Ansätze:

Festes Menü
Grundsätzlich sollte man an diesem speziellen Platz kein à la carte anbieten, sondern nur ein Menü. Dieses könnte auch ein "Tasting Menü" sein, also ein 10 oder 15-Gang-Menü mit vielen Kleinigkeiten - das Beste, was die Küche zu bieten hat.

Voller Tisch
Wenn Ihre Räumlichkeiten z.B. einen 6-er Tisch in der Küche zulassen, dann sollten Sie auch immer alle 6 Plätze verkaufen. Bucht eine Vierergruppe könnten Sie zusätzlich einer 2er Reservierung mit an den Tisch setzen. Das fördert die soziale Komponente und ist natürlich für Sie profitabler. Wie gesagt, Sie können diesen Tisch nur einmal am Abend verkaufen. Nutzen Sie das voll aus.

Mitkochen
Natürlich können die Gäste während des normalen á la carte Geschäftes nicht mitkochen. Aber Sie könnten überlegen, dass die Gäste Ihr eigenes Dessert (in Teilen) mitzubereiten. Das bindet die Gäste noch mehr in das Geschehen mit ein. Und zu der Zeit, wenn das Dessert serviert wird, ist ja auch üblicherweise nicht mehr ganz so viel Stress in der Küche.

Besonderer Tisch - Besonderer Preis
Wer an dem Tisch in der Küche sitzen möchte, muss dafür auch bezahlen - und zwar mehr als normal. Immerhin ist es für Sie ja auch ein zusätzlicher Aufwand und sicherlich auch für Ihre Köche nicht immer optimal, wenn die Gäste mitten in der Küche sitzen. Daher muss sich das ganze auch lohnen. Kreieren Sie ein besonderes Menü zu einem besonderen Preis. Dieses Menü kann auch nur an dem Küchentisch genossen werden. Exklusivität hat eben seinen Preis.

Bitte beachten Sie

+ Stellen Sie sicher, dass die Hygienevorschriften eingehalten werden.
+ Bauen Sie den Tisch nicht in der Nähe des Herdes auf oder Nahe an der Fritteuse. Das könnte gefährlich werden.
+ Sollte Ihre Spülküche gleich mit in der Küche sein, versuchen Sie z.B. einen Paravant aufzustellen, um die Geräuschkulisse zu verringern
+ Halten Sie ggf. Schürzen vor, falls Sie Ihre Gäste an der Zubereitung ihres Essens teilnehmen lassen möchten.

Neu auf der Website