#194 Neue Power - neuer Schwung

Sie sind hier: Startseite | Ideenpool | Gastro Tipp der Woche | Neue Power - neuer Schwung

Bringen Sie neue Spannung in den Betrieb

Mit der Zeit werden manche Dinge im Betrieb träge und langsam ... man wird betriebsblind und der Schwung läßt gehörig nach. Daher ist es an der Zeit, mit vielen kleinen Schritten dagegen anzugehen und den Gästen zu zeigen, dass etwas passiert und dass es bei Ihnen nie langweilig wird. Nachfolgend finden Sie sechs Ideen, um den Schwung zurückzubringen und ganz nebenbei Ihre Gäste glücklicher zu machen und den Verkauf anzukurbeln:

1. Räumen Sie den Tresen auf
Wir kennen das doch alle - über die Jahre "vermüllt" der Tresen. Da wird hier eine Vase aufgestellt, dort ein Werbeschild einer Biermarke, hier eine Tafel mit dem Cocktail der Woche und dort der Ständer mit den Bierdeckeln ... Je voller der Tresen ist, desto weniger fallen den Gästen Ihre wirklichen Angebote auf. Auf einem klar strukurierten Tresen hingegen, fällt Ihre Tafel mit den Wochenangeboten auch wirklich ins Auge und alles wirkt sauber und ordentlich.

2. Überprüfen Sie Ihr Mobiliar
Sind Ihre Tische und Stühle noch in Ordnung oder sollten einige Tische mal repariert werden oder ein paar Stühle aufgearbeitet? Ist es noch gemütlich bei Ihnen? Könnte man es mit kleinen Änderungen noch besser machen? Gibt es ausreichend 2er, 4er oder 6er Tische bei Ihnen (je nach Art und Struktur Ihrer Gäste)? Ist die Anordnung auch praktisch für den Service oder muss dieser sich durchwurschteln?

3. Peppen Sie Ihr Geschirr auf
Immer die gleichen normalen weißen Teller werden auch Ihre Gäste langweilen und werden sicher auch Ihren Speisen nicht gerecht. Bringen Sie ein wenig Pepp rein mit Farben, neuen Formen, vielleicht Schieferplatten oder tolle neue Varianten aus Melamin.

4. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter
Machen Sie kleine Weinschulungen, erklären Sie Ihren Mitarbeitern, wie einzelne Gerichte zubereitet werden oder welche Kräuter gerade Saison haben. Machen Sie das in kleinen Schritten. Jeden Tag eine neue Information. Sie werden sehen, dass der Service Ihre Speisen und Getränke viel besser verkaufen wird. Lesen Sie auch: -> Mehr Wein verkaufen oder -> Das Verkaufsgespräch in der Gastronomie

5. Machen Sie Ihre Specials im Haus bekannt
Nutzen Sie Aufsteller auf den Tischen, Tafeln an der Wand, Aushänge an der Tür, Ausdrucke in der Speisekarte ... um Ihre Sonderaktionen bekannt zu machen. Zeigen Sie Ihren Gästen, was Sie anzubieten haben und wo sie vielleicht ein Schnäppchen machen können.

6. Überarbeiten Sie Ihre Speisekarte
Schauen Sie sich die Verkaufsstatistiken an. Welche Artikel gehen kaum und könnten von der Karte runter? Könnte Ihre Karte im Allgemeinen ein wenig mehr Klarheit vertragen? Verwenden Sie regionale Produkte und schreiben Sie das so auch in die Speisekarte? Lesen Sie mehr dazu hier: -> Die Speisekarte (Artikelsammlung) und -> Speisekarte ... reloaded

Neu auf der Website