#193 Was Gäste heutzutage wollen

Sie sind hier: Startseite | Ideenpool | Gastro Tipp der Woche | Was Gäste heutzutage wollen ... ist Schnelligkeit

Gäste wollen Schnelligkeit

Sicherlich vermuten die ersten unter Ihnen, dass die Gäste niedrige Preise wollen. Aber dem ist nicht so. Wenn sie diese finden wollen, dann gibt es ausreichend Mitbewerber, die ihnen das bieten können. Gäste wollen nur eins ... und das ist, schnell bedient zu werden, ohne dabei auf Qualität verzichten zu müssen.

Wie gesagt, es geht nicht darum auf die Qualität dabei zu verzichten und Kompromisse einzugehen. Es geht um echte Optionen, um einen schnelleren Ablauf zu gewährleisten. Denn Zeit ist Geld und wer hat denn heute noch zwei Stunden für ein gemütliches Mittagessen ... sicherlich die wenigsten. Ihre Gäste möchten die Zeit nutzen, um ihre wichtigen Dinge zu erledigen, aber sicher nicht, um bei Ihnen auf den Service oder das Essen zu warten!

Was können Sie für mehr Schnelligkeit tun?

Hier nun sieben Ideen, um Ihre Dienstleistung schneller und effizienter zu machen:

+ Schnellere Bestellannahme
Hier gibt es unzählige Möglichkeiten. Mehr Mitarbeiter zu den Stoßzeiten zum Beispiel erhöhen den Takt in Ihrer Gastronomie. Vielleicht hilft es auch schon, die Eingabemaske auf Ihrer Kasse zu optimieren, um das Bonnieren zu beschleunigen. Oder Sie sollten einmal über die Anschaffung von zusätzlichen mobilen "Kassen" nachdenken. Es gibt heutzutage sehr preiswerte alternativen, die auf einem Ipad oder Handy laufen, ohne dass man sich teure Hardware zulegen muss.

+ Schnelleres Arbeiten
Sicher gibt es auch bei Ihnen Kollegen, die sicher eher langsamer durchs Leben (oder den Job) bewegen. Es wird Zeit, mit diesen Kollegen ein ernstes Wort zu sprechen und sie anzuhalten, zumindest in den kompakten Zeiten (Mittag- und Abendessen) schneller zu arbeiten.

+ Verschlanken Sie Ihre Speise- und Getränkekarte
Nehmen Sie sich einmal die Verkaufszahlen zur Hand und schmeißen Sie alle Ladenhüter von der Karte. Das macht es den Gästen einfacher, sich zu entscheiden und auch das Bonnieren geht schneller von der Hand, weil man sich nicht von einem Untermenü ins Unter-Untermenü hangeln muss. Lesen Sie hierzu auch alles zum Thema: -> Die Speisekarte

+ Optimieren Sie die Küche
Manchmal liegt es nur an fehlenden Töpfen oder Pfannen, an nicht ausreichendem Geschirr, an veralteten Geräten, an schlechter Lagerhaltung, an nicht optimierten Abläufen, an fehlenden Regalen, etc. Hinterfragen Sie alle Abläufe und sprechen Sie mit den Köchen. Sie werden überrascht sein, was es alles zu verbessern gibt.

+ Bestellen am IPad
Denken Sie doch einmal darüber nach, Ihren Gästen ein IPad in die Hand zu drücken, von dem aus diese selbst ihre Bestellung aufgeben können. Viele finden diese Option witzig, modern, "mal was anderes" und für Sie bedeutet es weniger Mitarbeiter und schnellerer Service. Lesen Sie hierzu auch den -"Welt" Artikel: -> "Wenn in der Gastronomie das IPad den Kellner ersetzt"(externer Link) oder den "Focus"-Artikel: -> "In Zukunft IPad statt Speisekarte" (externer Link)

+ Reservierungen über das Internet
Der Laden ist voll und immer wieder rufen Gäste an, um einen Tisch zu reservieren. Das kostet ganz schön viel Zeit, die Ihnen beim Service fehlt. Es wird Zeit, über ein -> elektronisches Reservierungssystem nachzudenken. Hier kann der Gast selbst seine Reservierung über Ihre Website machen und Sie haben keine Arbeit damit. Ein anderer unkonventioneller Weg ist es, das Telefon zu starken Zeiten umzuleiten. Vielleicht gibt es ja Eltern von Mitarbeitern, die immer zu Hause sind und die gerne die Anrufe des Restaurants entgegennehmen (und Ihnen dann später durchgeben).

+ Aussagekräftige Website
"Füttern" Sie -> Ihre Website mit allen nur möglichen Informationen - von der Speisekarte bis hin zu den Bankettkapazitäten. Von den Öffnungszeiten bis hin zu besonderen Aktionen und wie alles funktioniert. Sie werden sehen, dass dadurch viel weniger Gäste Sie anrufen und im Stress "stören" müssen. Denken Sie auch unbedingt daran, dass Ihre Website für mobile Endgeräte optimiert sein muss. Weit mehr als die Hälfte aller Gäste nutzt das Handy zum Abrufen von Informationen.

Neu auf der Website
diedruckerei.de - Andere drucken mit Farbe. Wir mit Leidenschaft.