#108 Kleines 1x1 der Gästepflege

Sie sind hier: Startseite | Ideenpool | Gastro-Tipps der Woche (Archiv) | Sich um Gäste kümmern, Gästepflege

Zeigen Sie Ihren Gästen wie wichtig sie Ihnen sind

Dass guter Service für Ihr Restaurant überlebenswichtig ist, dürfte ja nichts Neues für Sie sein - insbesondere dann nicht, wenn Sie regelmäßig hier auf der Website reinschauen :) ... Guter Service ist unter anderem wichtig, um einen großen Gästestamm aufzubauen. Sie können Ihren Gästen auf vielen Wegen ein gutes Gefühl geben ... nehmen Sie sich ein wenig Zeit um mit Ihren Gästen zu reden, bieten Sie Ihren Stammgästen ein kostenloses Dessert an, fragen Sie Ihre Gäste nach Feedback und vieles mehr. Übrigens ... auch die freundlichen und gut ausgebildeten Mitarbeiter machen einen Großteil des Gast-Erlebnisses aus. Hier die Tipps im Einzelnen:

+ "Quatschen" Sie mit Ihren Gästen
Seien Sie nicht schüchtern und kommen Sie gelegentlich mal hinter Ihrem Tresen hervor. Gehen Sie auf Ihre Gäste zu und stellen Sie sich vor. Fragen Sie sie wie es geschmeckt hat und machen Sie ein wenig Smalltalk. Sie müssen das nicht mit jedem Gast und jeden Tag tun, machen Sie es jedoch zu Ihrer Routine. Ihre Gäste werden sich wertgeschätzt fühlen, dass Sie als der Chef sich Ihre wertvolle Zeit genommen haben um mit ihnen zu reden.

+ Lernen Sie Ihre Stammgäste besser kennen
Wenn Sie also regelmäßig auf Ihre Gäste zugehen, werden Sie immer öfter auch Gäste sehen, die öfter kommen. Nehmen Sie sich bei diesen Gästen ein wenig mehr Zeit und lernen Sie sie besser kennen. Reden Sie über die Familie, die Arbeit und ihre Vorlieben (und schreiben Sie sich das in der Gästekartei auf). Danken Sie diesen Gästen auch für Ihre Treue und drücken Sie aus, wie wichtig sie Ihnen sind. Vielleicht auch interessant für Sie: -> Aus Gästen Stammgäste machen

+ Bitten Sie um Feedback
Hat es Ihnen geschmeckt? Diese Frage sollten Sie wirklich jedem Gast stellen - das ist das mindeste. Nicht alle Gäste werden Ihnen allerdings ehrlich anworten ... vielen ist es unangenehm Kritik persönlich zu äußern. Bitten Sie Ihre Gäste einen kleinen Fragebogen am Ende auszufüllen. Dies gibt ihnen eine gewisse Anonymität und Sicherheit.

+ Social Media
Nutzen Sie Facebook und Co. um mit Ihren Gästen in Kontakt zu treten / bleiben. Wenn ein Gast einen Kommentar hinterlässt, so antworten Sie darauf (so als ob der Gast persönlich bei Ihnen steht). Das schafft Bindung und Vertrauen. Alles zum Thema: -> Social Media
+ Kümmern Sie sich schnell um Probleme
Es kann immer mal zu Beschwerden kommen. Wichtig ist es, diese schnell, professionell und freundlich zu bearbeiten. Auch wenn Sie der Meinung sind, dass es eine ungerechtfertigte Beschwerde ist, geben Sie dem Gast das Gefühl, dass Sie ihn ernst nehmen. Lesen Sie mehr dazu unter: -> Beschwerdemanagement

+ Beschenken Sie Ihre Gäste
Alle Menschen lieben Geschenke und bekanntlich erhalten kleine Geschenke die Freundschaft. Sollte Ihr Bierlieferant also mit einem Schwung besonderer Gläser aufwarten oder tolle T-Shirts ausgeben, verschenken Sie diese an Ihre Stammgäste oder auch an zufällig ausgewählte (von denen Sie sich wünschen, dass sie Stammgäste werden). Wenn Sie ein verliebstes Paar bei sich haben, laden Sie diese doch einfach mal auf ein 2-er Dessertteller ein. Suchen Sie sich einen Tag aus und laden Sie alle Damen auf ein Glas Prosecco ein ... und so weiter. Es gibt so viele Möglichkeiten, die alle nicht viel Geld kosten, aber Ihre Gäste glücklich machen.

+ Gesundes Kinderessen
Machen Sie die Eltern, aber auch die Kids glücklich indem Sie nicht nur Burger, Wiener und Schnitzel mit Pommes für die Kleinen anbieten. Es ist derzeit ein großer Trend hin zu gesundem Essen für Kinder. Lassen Sie sich was einfallen. Mehr zum Thema Kinder finden Sie hier: -> Kinder als Zielgruppe

+ Seien Sie Vorbild
Der Service am Gast beginnt mit Ihren Mitarbeitern. Und das Verhalten der Mitarbeiter startet beim Chef. Seien Sie also stets ein gutes Vorbild. Lesen Sie auch: -> Der Fisch fängt am Kopf an zu stinken // -> Seien Sie eine gute Führungskraft

+ Belohnen Sie Ihre Mitarbeiter
Vergessen Sie nicht, Ihre Mitarbeiter für einen guten Service und ein gutes Gästeerlebnis zu belohnen. Dies kann Geld sein, ein Geschenkgutschein, ein zustzlicher freier Tag und vieles mehr. Es muss nicht immer viel Geld kosten, es kommt häufig einfach nur auf die Geste an. Lesen Sie mehr dazu: -> Loben Sie...aber richtig! // -> Mitarbeiter Benefits

Lesen Sie unbedingt auch das -> Dossier Gäste glücklich machen mit vielen vielen Artikeln zum Thema.

Neu auf der Website