Youtube

Sie sind hier: Startseite | Marketing | Social Media | Youtube

Logo Youtube

Youtube ist ein Videoportal, in dem Sie kostenlos Videos Ihres Hauses hochladen können - sei es eine Unternehmenspräsentation, das Video einer gelungenen Silvesterveranstaltung oder auch ein Video aus Ihrer Küche in dem das Zubereiten Ihrer Hausspezialität gezeigt wird. Sie können diese hochgeladenen Videos dann per Link auch von Ihrer Homepage aus zeigen (am besten per integriertem Youtube-Videofenster). Eine tolle Möglichkeit, Ihren Gästen das Haus einmal auf eine neue Weise zu zeigen.

Videos publizieren

Videos können zu YouTube in verschiedenen Formaten (wie beispielsweise AVI, MPEG, WMV oder QuickTime) hochgeladen werden. Empfohlen wird eine Videoauflösung von 480×360 Pixeln oder höher. Die Videos werden bei der Konvertierung in das Flash-Video-Format (320×240 Pixel) bzw. das H.264-Format (352×240 Pixel) überführt. Die Skalierung eliminiert eventuelle Qualitätsverluste, die durch eine verlustbehaftete Formatkonvertierung entstehen können. Die Beschränkung der Dateigröße auf der Client-Seite liegt bei 20 GB, jedoch ist ab 2 GB Java nötig. Ein wiederaufnehmbares Hochladen ist ebenfalls möglich.

Bis Juli 2010 durften die Clips eine Größe von 2 GB haben und mussten kürzer als elf Minuten sein. Mit einem Director-Konto war es möglich, längere Videos zu publizieren, diese Regelung wurde allerdings aufgehoben. Nur noch Alt-Director-Kontos und Premium-Partner konnten längere Videos hochladen. Im Juli 2010 wurde die maximale Länge auf 15 Minuten angehoben. Seit Dezember desselben Jahres hat YouTube begonnen, bei ausgewählten Nutzern, die nicht gegen die Nutzungsbedingungen von YouTube verstoßen haben, die Zeitbeschränkung aufzuheben.

Einige Nutzer haben dieses Privileg wieder verloren. Die Dateigrößenbegrenzung besteht jedoch weiterhin. Im Jahr 2011 wurde die Möglichkeit geschaffen, das 15-Minuten-Limit durch eine Bestätigung des Accounts via SMS zu deaktivieren.

Es ist möglich, Videos in HD hochzuladen und anzusehen. Diese werden in der Auflösung 1280×720 Pixel wiedergegeben, also 720p oder auch 1080p, bzw. 3D.

Seit Juli 2010 werden von YouTube auch Videos in 4K-Auflösung akzeptiert. Diese sind viermal so groß wie HD-Videos und haben eine Auflösung von 4096 × 2304 Pixel. Mittlerweile wird auch ein Google-Konto benötigt, um einen Account bei YouTube nutzen zu können, auch dann, wenn man schon langjähriger Besitzer eines Accounts ist.

Quelle: Wikipedia

Beachten Sie auch den Tipp der Woche #23 - Das eigene Youtube Video!