Xing

Sie sind hier: Startseite | Marketing | Social Media | Xing

Die Business Community Xing

Logo Xing

XING ist ein Social Media, welches sich auf berufliche Kontakte ausgerichtet hat und rund 12 Millionen Mitglieder hat. Im Gegensatz zu Facebook, wo die meisten Beiträge privater Natur sind, geht es hier eher um den Aufbau eines beruflichen Netzwerks. Man kann sich Fachgruppen anschließen und sich mit anderen zu Sach- und Fachthemen austauschen. Es lassen sich Veranstaltungen erstellen und Gäste dazu einladen. Außerdem kann man sein Unternehmen präsentieren. Die Nutzung der Grundfunktionen ist kostenlos. Möchte man die volle Funktionalität nutzen, muss man für einen Premium-Account eine jährliche Gebühr bezahlen.

Funktionen

Angemeldete Benutzer können sowohl berufliche als auch private Daten in ein Profil eintragen. Studium, Ausbildung und beruflicher Werdegang werden ähnlich wie im Lebenslauf in tabellarischer Form dargestellt. Eingescannte Zeugnisse und Referenzen stützen die Eintragungen. Außerdem können Nutzer ein Profilbild, ihre Interessen und individuelle Angaben über sich auf der "Über-mich-Seite" eintragen. Eine Verpflichtung zum vollständigen Ausfüllen des Profils mit allen Feldern besteht jedoch nicht. Anhand dieser Informationen können Kontaktwünsche als Gesuche und Angebote formuliert werden. Zur Kontaktaufnahme ist es notwendig, dass ein Kontaktwunsch von der Gegenseite bestätigt wird. Der Benutzer entscheidet selbst in jedem Fall, wer welche Informationen (z. B. Rufnummer, E-Mail-Adresse oder Geburtsdatum) aus seinem Profil zu sehen bekommt.

Die Mitgliedschaft bedingt eine Registrierung. Die kostenlose (Basis-) Mitgliedschaft hat im Gegensatz zur kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft eingeschränkte Funktionalitäten. Beispielsweise steht die Suchfunktion nur Premium-Mitgliedern vollständig zur Verfügung.

Die Kündigung der kostenlosen XING-Mitgliedschaft ist nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit möglich. Sie ist gegenüber XING zu erklären; dazu kann das Kontaktformular des Supports verwendet werden. Das Konto wird mit allen eingegebenen Daten vollständig gelöscht. Die Kündigung der "Premium-Mitgliedschaft" ist jedoch nur mit 14-tägiger Kündigungsfrist zum Ablauf eines abgeschlossenen Zeitraumes möglich. Auf den neueren Anmeldeformular-Seiten wird deutlich auf dieses Abonnement hingewiesen; Ältere Seiten (2009) verstecken diesen Hinweis ganz klein in den allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Eine Programmierschnittstelle (API) steht außenstehenden Entwicklern und anderen Unternehmen zur Verfügung, um die eigene Funktionalität in XING anbieten oder die eigenen Daten abrufen zu können. Diese Schnittstelle befindet sich seit dem 7. März 2012 in einem halböffentlichen Teststadium (closed beta). Für mobile Endgeräte wurde eine eigene App entwickelt. XING steht damit als direkter Mitbewerber zu seinen amerikanischen Pendant LinkedIn.

Quelle: Wikipedia