Aktion planen und vorbereiten

Sie sind hier: Startseite | Marketing für Gastronomen | Aktionen planen in der Gastronomie | Aktionen planen und vorbereiten

Regelmäigkeit ist gut

Aktionen oder besondere Thementage sollten immer für den gleichen Tag und im gleichen Rhythmus eingeplant werden. Dabei sollten Sie aber nicht unbedingt mehr als 2 Aktionstage pro Woche vorsehen, so können sich das die Gäste einfach besser merken. Das gleiche gilt für unregelmäßige Aktionen - wählen Sie da besser z.B. den ersten Dienstag (und nicht den 3.), jeden Mittwoch (und nicht jeden zweiten), jeden Donnerstag (und nicht alle Donnerstage mit einem graden Datum). Keep it short and simple!

Terminfestlegung

Wenn Sie den Termin für eine Aktion planen, sollten Sie dabei diverse Dinge im Auge behalten:

  • Schulferien in Ihrem Bundesland
  • Veranstaltungen anderer Gastronomen
  • Großveranstaltungen in der Stadt (z.B. Stadtfest, Volksfeste)
  • Feiertage, Brückentage
  • Große Messen oder Austellungen in Ihrer Region

Marketingideen

Kostenplanung

  • Legen Sie die Ziele Ihrer Aktion fest
  • Legen Sie ein Budget für die Bewerbung der einzelnen Aktion fest
  • Legen Sie ein Budget für das Rahmenprogramm fest
  • Bestimmen Sie die Ausgaben für Dekoration

Allgemeine Planung

  • Legen Sie ein Ziel fest. Was wollen Sie mit der Aktion ereichen?
  • Legen Sie einen Verantwortlichen für die Aktionsplanung fest

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren