Marktanalyse vor der Neugründung

Sie sind hier: Startseite | Gründer | Marktanalyse

Balken - Gründer in der Gastronomie - Marktanalyse

Bei der Neugründung eines gastronomischen Betriebes gibt es sehr vieles zu bedenken. Dazu gehört in jedem Fall auch die Anlayse des Marktes an dem gewünschten bzw. geplanten Standort. Eine Marktanalyse ist zudem fester Bestandteil eines guten Unternehmenskonzeptes. Über diese Dinge sollten Sie sich im Rahmen der Analyse Gedanken machen:

  • Welche Mitbewerber gibt es in der Gegend? Wie sind deren Preise, Öffnungszeiten, Konzepte, Besonderen Stärken und Schwächen ...?
  • Was macht Ihr Konzept so einzigartig?
  • Handelt es sich um eine gute Lauflage?
  • Sind ausreichend Parkplätze vorhanden bzw. ist die Anbindung an den ÖPNV gut?
  • Gibt es größere Firmen oder Behörden in der Nähe, deren Mitarbeiter für Sie als Zielgruppe interessant sein könnten?
  • Bei Übernahme: Ist der Ruf gut? Wie sehen die Zahlen aus? Gibt es viele Stammgäste?
  • Was ist Ihre Zielgruppe? Jugend, Ältere, Genießer, Reiche, Laufpublikum, Familien ...
  • Ist das Ladenlokal für Gastronomie geeignet? Lager, Lüftung, Fettabscheider, Lärm, ...
  • Wie wird die Speisekarte aussehen? Welches Preisniveau streben Sie an?

Hier noch ein paar Tipps

Lassen Sie sich Zeit bei der Erstellung. Haben Sie ein bestimmtes Ladenlokal im Auge, beobachten Sie dieses zu verschiedenen Tageszeiten. Ist dort mittags etwas los? Wie sieht es abend aus?

Machen Sie Testbesuche bei den Restaurants, Cafés oder Bars in der Gegend. Wo liegen deren Stärken und Schwächen, wie liegen sie preislich? (übrigens: Sie können diese Mitberberanalysen natürlich von der Steuer absetzen!)

Gehen Sie auf Fachmessen und informieren Sie sich über Trend und Neuigkeiten in der Branche.

Businessplan

Die Marktanalyse ist neben dem Finanzplan und dem eigentlichen Konzept Bestandteil des Businessplans, den Sie in jedem Fall erstellen sollten. Wenn Sie Förderungen beantragen wollen oder vielleicht andere Geldgeber wie z.B. Brauereien überzeugen wollen, ist das unerlässlich. Ausserdem fallen einem bei der Erstellung eines solchen Businessplan schneller Schwachstellen auf. Man durchdenkt das Projekt in allen Aspekten. Letztendlich muss das Konzept überzeugen. Im Internet finden man viele Checklisten und Vorlagen für Businesspläne.

Balken schmal - Weiterführende Links und Infos

Der Businessplan - bei credit-suisse.com
Der Businessplan zur Existenzgründung - bei arbeitsagentur.de
Aufbau und Inhalt eines Businessplans - bei muenchen.ihk.de
Business-Plan Vorlage: Tool zum Download - bei fuer-gruender.de