Vorteile beim Mieten einer Kaffeemaschine

Sie sind hier: Startseite | Gründer Gastronomie | Allgemeine Infos | Vorteile beim Mieten einer Kaffeemaschinen für die Gastronomie

Mit dem Thema Kaffeemaschinen wird sich gerade in den letzten Jahren immer eingehender beschäftigt. Ob Zuhause, im Betrieb und erst recht in der Gastronomie: im Zweifel wird kräftig aufgerüstet. Allerdings stellt sich gerade für Restaurants, Cafés und Firmen die Frage, ob es nicht sinnvoller ist, eine Kaffeemaschine zu mieten statt zu kaufen.

Siebträger Kafeemaschine - Tschibo Coffee Service

Bildquelle: Tchibo Coffee Service

Der Kaffeegeschmack ist differenzierter geworden

Bis in die Siebzigerjahre hinein fiel die Wahl des Getränks nach einem guten Essen einfach aus. Wer nichts Hochprozentiges zu sich nehmen wollte, der bestellte einen Kaffee. Ab den Achtzigern wollten immer mehr Urlauber ihre Erinnerungen an Italien nicht nur im Kopf tragen, sondern auch in Deutschland in der Tasse wiederfinden. Seitdem haben Cappuccino, Latte Macchiato und Ristretto einen Siegeszug durch die deutsche Kaffeelandschaft angetreten. Wer als Gastronom etwas auf sich hält, bietet deshalb eine möglichst große Anzahl von Kaffeespezialitäten an und in besseren Häusern zudem einen speziell geschulten Barista auf. Um die verschiedenen Kaffeesorten möglichst authentisch zubereiten zu können, sollte die hierzu verwendete Maschine den Kaffee nicht nur frisch mahlen und Milch aufschäumen können sondern außerdem Möglichkeiten zur Regulierung des Stärkegrades und andere technische Möglichkeiten vorhalten.

Als Käufer ist man auf sich allein gestellt

Nicht jedes kleine Café kann sich den Luxus erlauben, einen eigenen Angestellten extra für die Zubereitung von Kaffee und die Wartung der Kaffeemaschine anzustellen. Deshalb macht es gerade für kleinere gastronomische Betriebe Sinn, eine Kaffeemaschine nicht zu kaufen sondern zu mieten. Denn für die Funktionsfähigkeit eines gemieteten Gegenstandes ist nicht der Mieter sondern der Vermieter zuständig. Viele Anbieter haben deshalb einen eigenen Reparaturservice im Programm. Ein weiterer Vorteil als Mieter ist, dass man nicht nur einen Reparatur- sondern auch einen Lieferservice mit vereinbaren kann. Auf diese Weise muss man sich als Inhaber weniger Gedanken über die rechtzeitige Nachlieferung machen und hat jederzeit einen kompetenten Ansprechpartner was die Auswahl von Kaffeesorten betrifft.

Kaffeemaschine mieten mit Tchibo Coffee Service

Eine attraktive Finanzierung speziell für die Gastronomie bietet der -> Tchibo Coffee Service (externer Link). Hierbei bekommen Sie eine Auswahl an modernen Geräten, welche sich in der Kapazität und Anzahl der bereitgestellten Kaffeespezialitäten unterscheiden. Sie wählen dabei einfach ein Gerät nach Bedarf und Gegebenheit aus. Wenn Sie also zum Beispiel ein Café betreiben, wo ausschließlich nachhaltige Produkte serviert werden, finden Sie auch hierfür das passende Angebot. Enthalten sind für einen Pauschalbetrag neben der Kaffeemaschine auch die Wartung.

Auch für Betriebe inzwischen fast ein Muss

Doch nicht nur in der Gastronomie sind Profigeräte in Sachen Kaffeezubereitung ein wichtiges Thema. Auch in vielen Unternehmen läuft oft solange nichts, bis der erste Kaffee aufgebrüht wurde. Um dem anspruchsvoller gewordenen Geschmack der Angestellten zu entsprechen, macht auch für Betriebe die Miete von Kaffeemaschinen mit vielen Funktionen Sinn. Denn: Kaffee macht glücklich und nur glückliche Mitarbeiter sind auch produktive Mitarbeiter.

Balken schmal - Weiterführende Links und Infos

Hier auf www.g-wie-gastro.de:
-> Kaffee: Anbau, Sorten, Herstellung
-> Tipp der Woche #64: Steuertipp für Latte Macchiato to go
-> Tipp der Woche #54: Gästezufriedenheit steigern
-> Tipp der Woche #22: Verbessern Sie Ihre Liquidität

Externe Links:
-> Tchibo Coffee Service