B3. Zusammenstellen der Fixkosten

Sie sind hier: Startseite | Abteilungen | Rechnungswesen | Budget & Berichte | Zusammenstellen der Fixkosten

Grafik Fixkosten Variable Kosten

Die Fixkosten

Fixkosten sind allgemein solche Kosten, die sich nicht unmittelbar mit der Höhe der Einnahmen verändern. Hierzu gehören eigentlich auch die Abschreibungen, auch wenn diese (wegen ihres besonderen Charakters) eine eigenständige Gruppe im Budget bilden. Die Übernahme bzw. Weiterentwicklung der Fixkosten aus dem Vorjahr, macht deren Planung oftmals deutlich einfacher, als die anderer Positionen. Die Fixkosten bilden die Grundlage für alles Weitere inkl. der Umsatzplanung. Zu den klassischen Fixkosten werden Festmieten bzw. Pachten, Zinsen, Abschreibungen, die meisten Versicherungen, Flatrates für Handys und Internet oder auch die Personalkosten gezählt. Personalkosten können aber durchaus auch zu den variablen Kosten gezählt werden. Einerseits entstehen sie unabhängig vom Umsatz für das Stammpersonal, andererseits variieren sie stark nach oben oder unten, wenn man mit einer größeren Menge an Aushilfspersonal oder Saisonkräften arbeitet. Manche Quellen sprechen bei den Personalkosten daher auch von Mischkosten.

Anhand von Fixkosten können sogar gewisse Projektionen auf den Gesamtumsatz gemacht werden. Allgemein sagt man, dass bei einem „gesunden“ gastronomischen Betrieb die Pacht- bzw. Mietkosten nicht mehr als 10% des Nettoumsatzes betragen dürfen. In der Konsequenz bedeutet dies, dass Sie bei einer Pacht von z.B. € 2.500,00/Monat mindestens € 300.000 Jahresnettoumsatz erzielen müssen.

Auch liegt es im Charakter der Fixkosten begründet, dass Sie auf diese deutlich weniger Einfluss haben, als auf die variablen Kosten. Sicherlich könnten Sie mit Ihrem Vermieter über bessere Konditionen verhandeln – jedoch haben Sie beim Einsparen im Wareneinsatz oder bei den Energiekosten deutlich mehr Möglichkeiten.

Vorheriger Artikel: B2. Das Marketingbudget
Nächster Artikel: B4. Zusammenstellen aller variablen Kosten

Vermutlich haben Sie eine der folgenden Suchbegriffe eingegeben und sind so hier auf www.g-wie-gastro.de gelandet: gastronomie, gastgewerbe, restaurant, gastro, budget, planung, prognose, forecast, budgetplan, budgetieren, budgetrechner, budgetrechner gastro, umsätze planen, ausgaben planen, operativer unternehmensplan, budget gastronomie, personalplan, marketingbudget, personalbudget, professionelle budgeterstellung, personalplan, personalkosten, personalkostenplanung, umsatzplan, umsatzbudget, umsatzplanung, kostenplan, kostenplanung, kostenbudget, hochrechnung, investitionsplanung, liquiditätsplanung, budgetierung, profit planning, kurzfristige unternehmensplanung, unternehmensplanung gastronomie, rechnungswesen gastgewerbe, forecast, erwartungsrechnung, unternehmen planen, ertragsplanung, budget excel, planung excel, budget vorlage excel kostenlos.

Ich hoffe, Sie haben das gefunden, was Sie gesucht haben und es hat Ihnen gefallen…dann empfehlen Sie diese Seite gerne weiter. Sollten Sie weitere Anregungen zum Thema haben, würde ich mich über Ihr Feedback sehr freuen.