Erste Hilfe - sollte man regelmäßig auffrischen

Sie sind hier: Startseite | Abteilungen | Arbeits-/Brandschutz | Erste Hilfe in der Gastronomie

Retten Sie Leben!

Unter Erster Hilfe versteht man von jedermann durchzuführende Maßnahmen, um menschliches Leben zu retten, bedrohende Gefahren oder Gesundheitsstörungen bis zum Eintreffen professioneller Hilfe (Arzt, Rettungsdienst) abzuwenden oder zu mildern. Dazu gehören insbesondere das Absetzen eines Notrufs, die Absicherung der Unfallstelle und die Betreuung der Verletzten. (Quelle: Wikipedia)


Seien Sie ein Held

H - Hilfe rufen
E - Ermutigen und trösten Sie den Verletzten
L - Lebenswichtige Funktionen kontrollieren
D - Decke unterlegen und/oder zudecken

Was ist zu tun?

1. Erste Hilfe Material bereithalten
2. Informieren Sie Ihre Mitarbeiter
3. Ersthelfer bestellen
4. Dokumentation

1. Erste Hilfe Material bereithalten
Halten Sie ausreichend Erste-Hilfe-Material bereit und kennzeichnen Sie diese. Organisieren Sie die notwendigen Meldeeinrichtungen

2. Informieren Sie Ihre Mitarbeiter
Schulen Sie Ihre Mitarbeiter. Zeigen Sie ihnen auf, wo die Erste Hilfe Einrichtungen zu finden sind und wie die Abläufe bei einem Unfall sind. Ausführliche Informationen zu Erster Hilfe (wie geht das genau) finden Sie auf der Seite des Deutschen Roten Kreuz (extern).

3. Ersthelfer bestellen
Bestimmen Sie einen Ersthelfer und lassen Sie diesen professionell ausbilden. Wie viele Ersthelfer Sie brauchen, können Sie hier (extern) berechnen lassen. Weitere Informationen zum Thema Ersthelfer habe ich nachfolgend zusammengestellt.

4. Dokumentation
Denken Sie an die Eintragungen im Unfallbuch bzw. in die Erste-Hilfe-Dokumentation. Dokumentieren Sie jeden Erste-Hilfe Fall. Dazu können Sie auch diesen Vordruck verwenden. Beachten Sie, dass Sie das 5 Jahre aufheben müssen!

Weiterführendes Material

  • 1 Erste Hilfe Material

    Hier finden Sie Details zu Erste-Hilfe-Material und was Sie dabei zu beachten haben.

  • 2 Schulen Sie Ihre Mitarbeiter

    Eine regelmäßige Schulung ist sehr wichtig. Bedenken Sie dabei auch, dass es immer mal wieder Änderungen bei den Mitarbeitern gibt (Fluktuation) und auch die neuen Kollegen eingewiesen werden müssen.

  • 2a Aushang "Verhalten bei Unfällen"

    Ein Aushang, den Sie einfach mit Ihren Daten ergänzen und an geeigneten Stellen im Betrieb aushängen sollten.

Sie sind vermutlich durch die Eingabe einer der folgenden Begriffe auf dieser Fachseite von www.g-wie-gastro.de gelandet: gastronomie, gastgewerbe, restaurant, arbeitsschutz, bgn, betriebsunfall, unfall kueche, unfall passiert was tun, erste hilfe leisten, erste hilfe gastronomie, oder einen ähnlichen Begriff. Ich hoffe, Sie sind fündig geworden. Für Anregungen bin ich jederzeit dankbar und freue mich über Ihr Feedback.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren